ACHTUNG! Bitte beachten Sie, daß nur sehr begrenzte Parkmöglichkeiten in unserem Umfeld vorhanden sind. Bitte nutzen Sie die Straßenbahnlinien 16 (Haltestelle Mosenthinstraße) oder 12 (Haltestelle Gottschallstraße) sowie die S3 oder S1 nach Gohlis.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tex

5. August um 19:30 - 22:00

Nach restlos ausverkauften TV-Noir Konzerten mit Musikerkollege Maxim und zwei gemeinsamen Tourneen mit Singer-Songwriterin Phela im vergangenen Jahr geht TEX nun solo auf Tournee.

Wer TV Noir kennt, kennt TEX vor allem als feinfühligen Moderator, der unter leichtem Stehlampenlicht die auftretenden Musiker dem Publikum näher bringt. Mit seiner Liebe zur Musik führt er das Publikum sanft durch den Abend und schafft herzliche Momente, die in Erinnerung bleiben. Wenn TEX bei seinen eigenen Konzerten singt und sich am Klavier oder Gitarre begleitet, wenn er mit seiner klaren, starken Stimme seine Lebenshymnen auf die Bühne bringt, dann ist das so nachfühlbar und mitreißend wie der weltbeste Film. Die Osnabrücker Zeitung lobt nach einem Auftritt im Haus der Jugend: „Tex schreibt tolle Melodien und ebensolche Lyrics, die „Unter die Haut“ gehen […]. Überhaupt hebt sich das alles erfreulich vom seichten Befindlichkeitsallerlei mancher Popmusik ab. Auch bei Tex geht es um Liebe oder Liebeskummer, aber eben auch um vieles mehr.“.

Im Sommer 2017 geht TEX nun auch wieder solo auf Tour und verspricht dem Publikum somit einmal mehr ganz besonders intime Konzertmomente.

 

Einlaß: 18:00 Uhr // Beginn: 19:30 Uhr

Karten an allen Vorverkaufsstellen, in unserem Online-Shop, sowie an der Abendkasse.

 

Details

Datum:
5. August
Zeit:
19:30 - 22:00

Veranstaltungsort

Parkbühne GeyserHaus
Kleiststraße 52
Leipzig, Sachsen Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03419115430
Webseite:
www.geyserhaus.de

ACHTUNG! Bitte beachten Sie, daß nur sehr begrenzte Parkmöglichkeiten in unserem Umfeld vorhanden sind. Bitte nutzen Sie die Straßenbahnlinien 16 (Haltestelle Mosenthinstraße) oder 12 (Haltestelle Gottschallstraße) sowie die S3 oder S1 nach Gohlis.