left Jahresprogramm 2014
(2 Seiten / 2MB):

Download1596 downloads

Unterstützung durch Einkauf

Sponsoren

VNG
VNG
Stadtwerke Leipzig
Plakatwerbung mit ADDmission
Alba
Job Center
Kulturstiftung
Fonds-Soziokultur
Stadt Leipzig


Kartenvorverkauf

Bunter leben

5 für Leipzig

Besucher

user heute: 13 user online: 0

Aktuelles

IMPRESSIONEN AUS DEM GEYSERHAUS

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
Web Sliders by WOWSlider.com v4.1


 

Blues im UnterRockmonark-klein

02.10.|Abi Wallenstein & Blues Culture

07.11.|Timo Gross Band

Tickets online oder in den Filialen der Ticketgalerie.

Kartentelefon: 0341 141414

 


 „Meine Straße im Leipziger Norden“

Interessierte Seniorinnen und Senioren aus Gohlis, Eutritzsch, Wiederitzsch und Seehausen sind eingeladen, sich über Erinnerungen an die eigene Kindheit und Jugend auszutauschen und diese in einem gemeinsamen Buch festzuhalten. Verschiedene Möglichkeiten zur Buchgestaltung, wie Collagen aus Fotos und Zeitungsartikeln, Scherenschnitt, Aquarell- und Pastellzeichnen oder andere Illustrationstechniken, können gemeinsam ausprobiert werden. Zur Illustration können auch eigene Fotos oder alte Stadtpläne und Ansichtskarten verwendet werden. Ein selbst gehäkelter Untersetzer kann ins Buch kopiert, der Umschlag selbst genäht werden… Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ab dem 23.09.2014 findet das Projekt einmal wöchentlich dienstags um 11 Uhr in den Räumen des Seniorenbüros Leipzig-Nord statt. In einer abschließenden gemütlichen Lesung in der Adventszeit soll der entstandene Sammelband vorgestellt werden.


Kursleiter/in für Mal- und Zeichenzirkel gesucht

Das Soziokulturelle Zentrum GeyserHaus e.V. sucht eine engagierte Kursleitung für einen Mal- und Zeichenzirkel für die Generation 55+. Die Unterrichtszeit ist für Montag 14:30 bis 16:00 Uhr geplant, der Beginn am 01.12.2014.

Der Kurs soll interessierten Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit geben, sich in einem gemütlichen Umfeld künstlerisch-ästhetisch auszuprobieren. Mit speziellen thematischen Schwerpunkten, die gemeinsam in der Gruppe abgestimmt werden, wird auf Praxis und Theorie eingegangen. Der Fokus des Kurses liegt auf den Bereichen Malen und Zeichnen, wobei die Verwendung anderer Formen bildnerischen Ausdrucks nicht ausgeschlossen wird.

Interessierte (angehende) Kunstpädagogen können sich ab sofort am besten per Mail an seniorenbuero@geyserhaus.de oder telefonisch unter 0341/ 125 792 10 melden.


 

Nach dem wunderbaren Aufführungswochenende im Oktober 2013 geht die Hörspielreise „Das Gold von Eutritzsch“ nun in eine neue Phase:Das-Gold-Plakat_RGB-klein-zur-Ansicht

Ab sofort können die drei Touren individuell erkundet werden. Das aus Originaltönen, fiktiven Szenen und Erzählungen aus Eutritzsch entstandene Hörspiel lädt dazu ein, versteckte Orte und unsichtbare oder vergessene Geschichten aus Eutritzsch kennenzulernen.
Drei Möglichkeiten gibt es dazu:

  •   laden Sie das Hörspiel per download auf unserer Webseite auf ein eigenes Abspielgerät
  •   leihen Sie das Hörspiel mitsamt Abspielgerät im Seniorenbüro auf der Parkbühne GeyserHaus
  •   nehmen Sie an einer der gemeinsamen Hörspielspaziergänge des Seniorenbüros teil.

Alle Informationen finden Sie hier


Kindergeburtstage feiern!

Ab diesem Jahr ist es möglich im Jugendtreff und auf dem idyllischen Gelände der Parkbühne GeyserHaus Kindergeburtstage zu feiern. Dabei kann auch ein pädagogisches Kreativangebot des Jugendtreff-Teams in Anspruch genommen werden. Nähere  Informationen zu den Konditionen und ob der von Ihnen gewünschte Termin noch zur Verfügung steht, können Sie unter Tel . 0341-90290212 oder per Mail an treff@geyserhaus.de erfragen. (Private Feiern für Erwachsene sind nicht möglich.)


Fertig!! TOILETTENHAUS

Am 7.11.2012 hat Roland Keil, Vorstand des GeyserHaus e.V. und Architekt der Parkbühne GeyserHaus, den ersten Spatenstich für den Toilettenneubau auf dem Gelände der Parkbühne GeyserHaus vollzogen. Mit dabei: das gesamte Team des Vereins und Unterstützer des Bauvorhabens, Dr. Skadi Jennicke (Stellv. Fraktionsvorsitzende und Kulturpolitische Sprecherin der Stadtratsfraktion Die Linke) und Rüdiger Ulrich (Fraktionsgeschäftsführer der Stadtratsfraktion Die Linke) sowie Rita Werner vom Kulturamt Leipzig.

Der nach Plänen von Architekt Roland Keil gebaute Neubau, der neben neuen Besuchertoiletten auch das Seniorenbüro Leipzig-Nord beherbergt, ist inzwischen fertiggestellt! Wir bedanken uns bei allen Unterstützern: Kulturamt der Stadt Leipzig, Vollack GmbH & Co.KG, Licht und Kraft GmbH & Co.KG, sowie allen Käufern des GeyserTalers und allen mit großem Engagement am Bau beteiligten.


 


Ausführliche Infos zu allen Veranstaltungen gibt es hier